top of page

Bomben-Tag für die velo.crew!

Der 4.9.2021 war der wohl bislang erfolgreichste Renntag für die velo.crew PopaFlo in der noch jungen Vereinsgeschichte. Neben drei Tagessiegen konnten zwei Podestplätze in der Gesamtwertung der Topsix Mountainbike Marathonserie eingefahren werden!

Den Anfang machten die Mountainbiker beim Granitbeisser Marathon in St. Georgen am Walde, welcher zugleich die letzte Station der Rennserie war. Maxi Huber konnte mit Rang 8 den 3. Platz in der Gesamtwertung holen, während Sascha Pollak nach dem 11. Platz beim Granitbeisser mit Rang 4 im Gesamtklassement leider leer ausging. Harald Keuschler hatte am Samstag zwar Pech mit einem Platten, konnte aber mit dem 2. Platz in der Altersklasse M30 der Gesamtwertung mehr als zufrieden sein!

Dominik Schickmair stand zwar nach dem Sturz in Mank zum ersten mal seit Mitte August wieder am Start, er konnte das Rennen aber aufgrund des großen Trainingsrückstandes nicht beenden.

Julia Gierlinger holte in der AK W30 sowohl den Tages-, als auch den Gesamtsieg auf der Mitteldistanz! Julian Neumüller überzeugte mit Platz 7 in der AK M30.

 

Am Nachmittag standen dann in der Steiermark Rene Pammer und Matthias Gusner beim 9. Kindberger Bergrennen am Start. Rene konnte das Rennen in gewohnter Manier souverän mit 2 Minuten Vorsprung für sich entscheiden. Matthias zeigte mit dem Sieg bei den Junioren, dass er nach seinem Schlüsselbeinbruch im Frühjahr stärker wieder zurück ist!

 

Zeitgleich holte sich Hannah Köstler beim Bergrennen von Altenmarkt nach Zauchensee den Tagessieg!





135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page