top of page

King of the Lake - Die Stunde der Wahrheit

Aktualisiert: 25. Sept. 2021

Bei perfekten Herbstwetter ging‘s heute bei Europas größten Zeitfahrrennen mit 47km und 280hm um den komplett gesperrten Attersee.

Zuerst legte unser junges 4er Team mit Philipp Bogner, Matthias Gusner, Sascha Pollak und Teamleiter Andreas Pühringer ein sehr ambitioniertes Rennen an den Tag und konnte sogar etwas überraschend mit 1:03:49h definitiv überzeugen! Sehr stark, dass auch alle 4 bis ins Ziel beisammen blieben.

Weiter ging es mit Dominik der mit dem Rennrad 1:05:57 fuhr und nach kurzer Trainingspause wieder gut in Schwung kommt. Dahinter nahm der Österr. Amateurmeister Rene heuer den KOTL mit dem Zeitfahrer in Angriff - und wie! Sehr zufrieden gelang mit 1:00:50 eine Zeit unter der Zielsetzung. (Schnitt 46,6 km/h)

Maxi lieferte als Abschluss mit 1:04:25 (EZF) ebenfalls eine gute Zeit ab, in Anbetracht, dass unsere Jungs vergleichsweise sehr sehr wenig auf den Maschinen trainieren ;)

Super Veranstaltung, bei der wir immer wieder gerne dabei sind.




220 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page