top of page

Sauwald Bergsprint

Montag Mittag standen nur 2 Athleten der velo.crew auf der Startliste des Sauwald Bergsprints in Engelhartszell wo es auf 10km 420hm zu bewältigen galt. Lukas Enzenhofer mit dem Rennrad und Christian Gabriel am MTB. Spontan entschlossen starteten dann aber auch noch Matthias Gusner, Elias Eder und Maxi Huber. Der Start für Christian erfolgte schon um 18:30 und er benötigte für seine Strecke 31min 15sek. Er selbst war mit seiner Leistung nicht sehr zufrieden, ein 11. Platz kann sich aber auf jeden Fall sehen lassen!

Punkt 19:00 dann der Startschuss für die Rennrad Wertung. Das Tempo durch den Ort wurde durch das Team KTM Weichberger kontrolliert, ehe sich Lukas vorne einreihte. Damit gab er unmissverständlich zu verstehen, dass er das Ding heute gewinnen will. Nach etwa 10min Renndauer schlossen zuerst Matthias, dann auch Maxi zu Lukas auf. Maxi erhöhte das Tempo empfindlich, da zu diesem Zeitpunkt noch mehr als 30 Fahrer an der Spitze waren. Durch diese Tempoverschärfung war es Lukas möglich, zusammen mit Christian Oberngruber, sich vom Feld abzusetzen. Während Matthias mit der Verfolgergruppe mitfuhr, musste Maxi seiner Attacke Tribut zollen und schwenkte kurzzeitig aus. Erst im Zielsprint konnte sich Christian von Lukas lösen. Matthias konnte den Sprint aus der Gruppe gewinnen und belegte hinter Lukas Platz 3. Maxi schaffte ebenfalls den Sprint aus der Gruppe hinter Matthias für sich zu entscheiden und wurde 11. Elias war mit seinem neuen Scott Addict RC Ultimate am Start, mit dem zuvor noch keinen Meter zurückgelegt hatte. Er konnte seine Leistung exzellent abrufen und kam nur 20! sek hinter Maxi ins Ziel. Der spontane Besuch in Engelhartszell hat sich für unsere Athleten also auf jeden Fall ausgezahlt und als Preis gab es eine ordentliche Speckjause für die Podiumsplätze.


114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page