top of page

Wieder GOLD und Bikepodeste

Wenn‘s drauf an kommt, wird abgeliefert!

In Kindberg (Stmk) kam es auf 9,2km und 600hm zur erneuten Jagd auf den Meistertitel am Berg.

Unweit vom Start ging’s auf einem 3,5min knallharten Anstieg, dort wurden die Karten sofort aufgedeckt und Rene konnte mit einem irren Tempo das Feld in Stücke reißen, kam allein in die Abfahrt und konnte den eigentlich Anstieg in souveräner Manier zum Solosieg mit beinahe 2min Vorsprung absolvieren. Somit das 2te Gold und erneut das Double nach 2021.


Bei der Mosttour am Kürnberg gab sich die MTB Elite die Klinke in die Hand.

Maxi, Harald, Julia und Elias waren top motiviert am Start. Maxi auf der Extreme ließ sich am Anfang vom hohen Starttempo verführen, fand aber super in sein Rennen und konnte das Rennen am 9ten Platz, 3. Platz AKm beenden. Julia führte gut 2/3 der Strecke die Damenwertung an, musste aber einem Sturz geschuldet, die Führung abgeben und nach Rennende dann auch noch ins Spital zur Vorsorgeuntersuchung. Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung!

Dominik, der nach einer kurzen, verdienten Pause dieses Jahr erstmals an den Start eines MTB Rennens ging, fuhr die Medium Distanz. Auch dort hieß es sich die Kräfte gut einteilten, er riskierte in den Abfahrten nicht das letzte Hemd und wurde 3er seiner Altersklasse.

Elias startete auf der light Distanz und belegte den hervorragenden 4en Platz (3. Platz Junioren)!




346 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page