top of page

Season review - Rene Pammer

"Eine großartige, sehr erfolgreiche Saison und jede Menge Spaß"

Nach einer guten Saisonvorbereitung und einem Trainingslager auf Gran Canaria konnte DIE Saison losgehen. In der Frühsaison noch mit leicht angezogener Handbremse, ging's dann ab Mai so richtig los und es folgte ein großer Sieg nach dem anderen. Eine kurze Rennpause im August und gute Trainingstage, ergaben dann nochmals den letzten Feinschliff für die wichtigsten Rennen der Saison. "Auch wenn es manchmal schon nahezu einfach aussah, war es nicht immer so leicht, das alles auch in dieser Art und Weise umzusetzen"



Highlights

Beim ersten Ziel dem Glocknerkönig, war Rene nicht ganz fit am Start, kämpfte jedoch lange mit dem Südtiroler Spögler und sicherte sich letztendlich wieder den 2.Platz nach 2019. Danach folgten viele Amateurrennen die allesamt sehr gut waren, der Fokus war dann aber auf die eigentlichen Saisonziele der Österreichischen Meisterschaft Straße beim Mühlviertler Hügelwelt Classic und eine Woche später die Marathon-Weltmeisterschaft in Italien ausgerichtet. Gesagt getan - mit über 5min Vorsprung zeigt er in Königswiesen seine Klasse und sicherte sich erstmals auch auf der Straße Gold. Die WM war dann, trotz kurzer Enttäuschung über Rang 4 und somit Blech, letztendlich eines der besten Rennen in der bisherigen Sportkarriere. Auch das Triple mit 3 ÖM-Titel (Straße, Berg, EZF) dürfte einmalig sein.

  • 4. Platz - UCI GranFondo WM Trento (IT)

  • 1. Platz - ÖM Straße, Königswiesen

  • 1. Platz - ÖM Berg, Kindberg

  • 1. Platz - ÖM EZF, Haag

  • 1. Platz - Landesmeisterschaft Straße, Alberndorf

  • 1. Platz - Landesmeisterschaft EZF, Alberndorf

  • 1. Platz - Landesmeisterschaft Berg, Hochberghaus

  • 1. Platz - Sauwald Bergsprint

  • 1. Platz - Kitzbühler Hornrennen

  • 1. Platz - Straßenrennen Wieselburg

  • 1. Platz - Höss Climb Challenge

  • 1. Platz - EZF Großhartmannsdorf

  • 1. Platz - Teufelsfahrt

  • 2. Platz - Glocknerkönig

  • 2. Platz - ÖM Paarzeitfahren, Mörbisch

  • 3. Platz - Eröffnungsrennen Leonding

  • 3. Platz - EZF Stephanshart

  • 5. Platz - Arlberg Giro




311 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page